HZG  

   

Kalender  

April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
   

Herzlich Willkommen!

   

Anmeldung  

   

segu  

   

Zukunftstag für Mädchen und Jungen am 22.04.2021

Auch in diesem Jahr findet wieder der Girls' Day und der Boys' Day  als bundesweiter Tag der Berufsorientierung für Mädchen und Jungen aber der Klasse 7 statt.

Corona-bedingt sind die Angebote in diesem Jahr durchgängig online.

Informationen findet ihr auf den Seiten girls-day.de und boys-day.de im Netz.

Ihr könnte Euch auch direkt an Frau Dippon oder Frau Irmler wenden!

Stadt Sigmaringen bietet Möglichkeit für kostenlosen Corona-Test

Die Stadt Sigmaringen bietet ab nächster Woche zwei kostenlose Corona-Test für alle Sigmaringer Schülerinnen und Schüler an, unabhängig vom Wohnort oder vom Schulträger der besuchten Schule in den beiden Teststellen „In den Burgwiesen“ und „Zeppelinstraße“ an.

Für die Testung ist keine Terminvereinbarung nötig, die benötigten Formulare für die Testung können auf https://www.sigmaringen.de/coronavirus#schnelltest heruntergeladen werden.

Öffnungszeiten der Teststellen (Stand 15.3.21):

In den Burgwiesen:  Mo-Fr. 16-19 Uhr, Mo und Mi 8-10 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Zeppelinstraße:  Mo und Do 18-20 Uhr.

Bitte beachten Sie die   pdf Pressemitteilung der Stadt Sigmaringen (199 KB)

Unterrichtsorganisation ab dem 15.03.2021 (bis zu den Osterferien)

- Die Kl. 5/6 kehren vollständig in den Präsenzunterricht zurück.

- Die Kl. 7-10 bleiben vollständig im Fernunterricht.

- KS1/KS2 bleibt wie bisher im Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht.

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen pdf HZG-Info-Brief Nr. 64 (249 KB)

Gemüseorchester

Wir, die Klassen 7b und 7c, haben uns im Fernunterricht mit vielen verschiedenen Instrumentenfamilien beschäftigt. Am Ende der Unterrichtseinheit haben wir innerhalb eines Projekts unsere eigenen Instrumente aus Gemüse oder Alltagsgegenständen gebaut und versucht, darauf zu musizieren. Hier seht ihr eine kleine Auswahl!

Bildkollage, auf der verschiedene selbstgebaute Instrumente aus Gemüse zu sehen sind (Flöten aus Karotten, Schlagwerk aus Gurken und anderes)Foto: Sproll


Inspiriert wurden wir unter anderem vom Wiener Gemüseorchester. Ja, ihr habt richtig gelesen – so etwas gibt es! Schaut euch doch einmal folgendes Video dazu an!

 

 

 

Was denkt ihr darüber? – Wir haben uns dazu Gedanken gemacht:

Die Musik klingt für mich etwas komisch und ungewohnt. Es ist aber sehr faszinierend, was für unterschiedliche Töne aus den Gemüseinstrumenten kommen. Man kann hier sehr kreativ sein und viele verschiedene Töne erzeugen. (Anonym)

Ich finde faszinierend, dass man so viele verschiedene Töne nur aus Gemüse machen kann. Das Karotten- Solo gefällt mir besonders. (Anonym)

Ich finde es interessant, wie die Musiker ihre Instrumente zusammenbauen. (Niklas)

Ich finde, dass die Musik anders klingt, außergewöhnlicher. (Hannes)

Ich finde die Idee super, aus Gemüse Instrumente zu machen. Darauf muss man erstmal kommen. Außerdem ist es richtig beeindruckend, dass man damit tatsächlich richtige Töne spielen kann. So entstehen Geräusche und Melodien, die irgendwie anders klingen als mit üblichen Instrumenten. Das sind für mich auch Künstler und nicht nur Musiker. (Julian)

Und abschließend lässt sich in unseren Augen über das Projekt sagen:

Das Projekt hat mir sehr viel Spaß gemacht, da man auch sehr viel Neues gelernt hat. Es ist faszinierend, was man alles aus Gemüse machen kann. Es war echt ein sehr tolles und spannendes Projekt. (Neele)

Es hat mir sehr Spaß gemacht, das Instrument zu bauen. Ich hab verschiedene Varianten ausprobiert. Aber es sieht leichter aus, als es tatsächlich ist. (Anonym)

Ich finde die Idee aus Gemüse Instrumente zu bauen, eigentlich voll cool. Beim Bauen von meinen Instrument hatte ich Spaß und es ist eine gute Idee um seiner Kreativität einen freien Lauf zu lassen. (Jana)

In der letzten Stunde haben wir im Musikunterricht unser eigenes Gemüseinstrument gebaut. Man konnte so viele coole Sachen mit dem Gemüse machen, eine Flöte, eine Trommel, eine Rassel… Mir hat das Experiment sehr viel Spaß gemacht, da ich neue Sachen ausprobieren konnte und so sehen konnte, wie vielfältig Gemüse ist. (Lena)

Bio-Unterricht konkret: Sie wandern wieder!

von A. Irmler

Krötenwanderung: Drei Kröten in einem SammeleimerFoto: Irmler

Kröten, Frösche und Molche haben mit ihrer alljährlichen Wanderung zu ihren Laichgewässern begonnen. Aus diesem Grund haben Mitglieder des NABU Krötenzäune installiert. Jetzt müssen täglich die Tiere von freiwilligen Helfern eingesammelt und über die Straße gebracht werden. Selbst bei Minusgraden wagen einige mutige Tiere die gefährliche Wanderung. Trotz alledem gelangen immer wieder Tiere auf die Straße, da die Krötenzäune nur Teile der Wanderstrecken absperren und werden überfahren oder zertreten. Das ist ein sehr trauriger Anblick. Also bitte fahrt langsam und achtet auch beim Laufen im Wald auf den Boden zum Schutz unserer Kröten, Frösche und Molche. Und noch ein Hinweis: Alle heimischen Amphibien stehen unter Artenschutz.

   

NummergegenKummer  

Disclaimer: Das Kinder- und Jugendtelefon sowie das Elterntelefon sind Angebote von Nummer gegen Kummer e.V. – Mitglied im Deutschen Kinderschutzbund

   

Termine  

Do Apr 15, 2021
KS2 Kommunikationsprüfung Englisch (5std)
Fr Apr 16, 2021
KS2 GK Online-Seminar
Fr Apr 16, 2021 @14:00 - 03:PM30
Nachschreibtermin
Do Apr 22, 2021
Girls' Day / Boys' Day
Fr Apr 23, 2021
KS2 Kommunikationsprüfung Spanisch
   
   
   
   

AstraDirect  

   

 

   

Impressum  

   

Datenschutz  

   
Copyright © 2021 HZG Sigmaringen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© LESS ALLROUNDER modified by HZG