Aufbruch zu neuen Ufern

Am Ende dieses Schuljahres verlassen einige Lehrer*innen das HZG:

Bettina Deißinger war seit 2012 an unserer Schule als evangelische Religionslehrerin tätig. In ganz herausragender Weise engagierte sie sich im Bereich der Schulgottesdienste, wo sie eine große Lücke hinterlässt. Da es bei uns nur eine begrenzte Stundenzahl evangelische Religion gibt, war sie immer auch an andern Schulen im Einsatz. Nun bot sich die Gelegenheit, am Kreisgymnasium Riedlingen einen größeren Lehrauftrag zu übernehmen. Wir wünschen Frau Deißinger alles Gute!

Simon Amrein unterrichtete seit 2015 bei uns Physik und Mathematik und NWT. In diesem Fach hatte er auch mehrere Jahre die Fachbereichsleitung inne. Er hat sich in den letzten Jahren als „Gerätewart“ sehr stark in die Digitalisierung und Modernisierung der Schule eingebracht, wo er sicher eine Lücke hinterlässt. Er wechselt in den Auslandsschuldienst an die Deutsche Schule in Rom. Arrividerci, Signor Amrein!

Martin Borchert kam 2016 als Lehrer für Sport und Erdkunde ans HZG. Neben seinen Fächern brachte er seine Kenntnisse als Imker ein und war maßgeblich am Aufbau unserer Imker-AG beteiligt. Als Verbindungslehrer unterstützte er die SMV in vielfältiger Weise. Er wechselt aus familiären Gründen an das Gymnasium Sandhausen. Die besten Wünsche an Herrn Borchert!

Unsere Referendarin Zeliha Bozkurt beendet ihre Ausbildung und wird eine neue Stelle am Bodensee antreten. Wir wünschen Ihr viel Erfolg!

Bozica Zuber, die als Vertretungslehrkraft tätig war, scheidet in dieser Funktion aus, bleibt aber in der Bibliothek.