Martin Schäfer erfolgreich bei Internationaler Physik-Olympiade

von D. Bühler

Beim Auswahlwettbewerb zur Internationalen Physik-Olympiade nehmen jedes Jahr bundesweit ca. 800 Schülerinnen und Schüler teil. Sie lösen dabei knifflige Aufgaben, planen Experimente und werten ihre Ergebnisse aus. Dabei müssen sie ihr ganzes Wissen zu Physik einbringen, denn die Fragen gehen weit über den Schulstoff hinaus.

Schulleiter Martin Hoffmann überreicht Martin Schäfer die Urkunde.Foto: Bühler

Schulleiter Martin Hoffmann überreicht Martin Schäfer die Urkunde.

Martin Schäfer (10a) gehört zwar noch zu den Juniorteilnehmern, ist aber schon voll dabei. Er hat die 1. Runde erfolgreich gemeistert und sich so für den 2. Durchgang qualifiziert, was bundesweit ca. 400 Schülerinnen und Schülern gelingt. Außerdem darf er an den Orpheus-Seminaren teilnehmen, wo sich Physikbegeisterte aus ganz Deutschland treffen und austauschen.

Eine wirklich starke Leistung, zu der wir herzlich gratulieren!